≡ Menu

Unser Kopf

Vorstand und aktive Mitglieder treffen sich regelmäßig, um über alle anstehenden und zukünftigen Themen zu beraten und zu entscheiden.  Treffpunkt ist Pforzheim oder die Gärtnereien. Interessenten sind herzlich willkommen mitzuarbeiten.

Philippe Frintz

  *28-9-1966
Ich bin im Elsaß (Frankreich) auf einem biodynamischen Hof aufgewachsen. Gärtnerausbildung in Frankreich. Freies anthroposophisches Studienjahr in Dornach.
Diverse Tätigkeiten in In- und Ausland. Meisterschule in Hohenheim. Seit 1993 in der Gärtnerei Willmann in Ingersheim tätig.

Ingrid Sandkühler

Ich bin in Calgary, Kanada geboren und in Los Angeles aufgewachsen, wo ich seit der 4. Klasse die Waldorfschule besucht habe .
Mit 12 Jahren wanderte unsere Familie nach Pforzheim aus. Nach dem Abitur habe ich geheiratet und einige Monate die Schwesternschule in Heidelberg und die Waldorferzieher-Ausbildung in Stuttgart besucht, bevor unser erstes Kind geboren wurde. Es folgten in den nächsten 25 Jahren noch 11 Kinder. So war meine Hauptaufgabe das Mutter Sein.  Als alle Kinder in der Schule waren, habe ich nebenbei noch eine spezielle Eurythmieausbildung mit Betonung auf den Tierkreis und den Planeten absolviert und bis heute auch selbst Kurse geleitet .
Mein besonderes Interesse gilt der Verbindung der Sternenwelt zur Erde und den verschiedenen vor allem anthroposophischen Möglichkeiten, unsere Erde wertzuschätzen und zu pflegen .
 

Antonia Elstner

 Elstner_201602_200 Antonia Elstner, *23.06.1995

Nach Ende der Schulzeit in Pforzheim im Jahr 2014 habe ich auf einem Biohof in den Bergen Südtirols gearbeitet und danach eine Schreinerlehre im Kreis Stuttgart begonnen.

Seit 2016 bin ich Teil des Vereins und des erweiterten Vorstands.

Jeroen Meissner

 Meissner_201602_200

Peter Lüdemann-Ravit

Lüdemann_201602_200

Peter Lüdemann-Ravit, *26.9.1950
Ich bin seit 1978 in verschiedenen Funktionen für den Verein aktiv. Als Jurist – bis zum Ruhestand war ich als Direktor des Amtsgerichts Rastatt tätig – gehören die rechtlichen Fragen zu meinen “Schwerpunkten”. Fast noch mehr liegen mir die Fragen der strukturellen Sozialgestaltung, der Gestaltung von Prozessen von der Problemstellung bis zur Entscheidung und die Dreigliederung sozialer Organismen am Herzen. In diesen Bereichen bin ich auch für eine Reihe anderer anthroposophischer Initiativen aktiv.

Rudolf Mehl

Rudolf Mehl, *1948
verheiratet, sechs inzwischen erwachsene Kinder und viele Pflegekinder. Erlebte unter anderem in meiner Erwerbstätigkeit in der Telekommunikationstechnik, wie sich unser technischer Fortschritt immer weiter von den Grundlagen unseres Lebens entfernt. Diese Grundlagen (zu denen auch die Ernährung gehört) zu pflegen halte ich für entscheidend für unsere Zukunft.

Barbara Burrer

BarbaraBurrer_200

Barbara Burrer, * 30.6.1942
Im Vorstand des Vereins seit 1979. Dipl.-Betriebswirtin. Langjährige Geschäftsführerin der Klinik Öschelbronn, seit März 2006 im Ruhestand. Dies ermöglicht Raum für aktiven Einsatz: Gesunde Finanzierung, vertrauensvolle Sozialgestaltung und Zukunftsentwicklung im Verein, unseren Mitgliedern und Partnern.

Klaus-Peter Schliffka

schliffka

Klaus-Peter Schliffka, * 7.3.1947
Ehemals tätig in der Kanzlei Schliffka, Schliffka & Schwab, vereid. Buchprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, 75173 Pforzheim. In vielfältiger Weise seit rd. 25 Jahren mit “Demeters” verbunden.

Flora Eisenkolb

 Eisenkolb_201602_200 Flora Eisenkolb, *12.9.1944
Nach der gärtnerischen Ausbildung in Holland kam ich im Jahre 1969 zu der Gärtnerei Willmann in Kleinglattbach. Wenige Jahre später, als Gärtnermeisterin, habe ich den Anfang der neuen Gärtnerei in Ingersheim mitgestaltet: kahle Äcker wurden zu einer Gärtnerei mit Hecken, Gewächshäuser, Holzhaus und Betriebsgebäuden.
Durch das Wachsen der Familie habe ich mich aus der praktischen Gärtnerarbeit gelöst, nur der Unterricht ist bis heute meine Aufgabe geblieben.
Nach der Familienphase war ich in der Beratung der Demeter-Gärtner in Baden‑Württemberg tätig.

Tobias Willmann

TW_Internet

Tobias Willmann
Diplom-Ingenieur  für Maschinenbau Hauptberuflich beschäftigt in der Entwicklung beim Automobilzulieferer MAHLE. Engagiert sich im technischen Bereich und im Verein für den elterlichen Familienbetrieb. Hat 2013 Rudolf Mehl im Vorstand abgelöst.

Eberhard Schlecht

Eberhard Schlecht, *25.6.1946
Verheiratet, 3 Kinder. 30 Jahre lang war ich weltweit als Dipl. Ing. der Nachrichtentechnik in verschiedenen Funktionen für die Kommunikationstechnik unterwegs. Mit 58 und beginnender Altersteilzeit hatte ich mehr Raum für bisher zu kurz gekommene Interessen wie die Förderung biologisch-dynamischer Wirtschaftsweise. Im Verein kümmere ich mich um das Organisatorische.